das Steuerruder


das Steuerruder
- {rudder} bánh lái, nguyên tắc chỉ đạo, đũa khuấy

Deutsch-Vietnamesisch Wörterbuch. 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steuerruder, das — Das Steuerruder, des s, plur. ut nom. sing. dasjenige Ruder, womit ein Schiff oder Fahrzeug gesteuert, das ist, in seinem Laufe bestimmt wird, und welches auch nur das Steuer heißt; zum Unterschiede von denjenigen Rudern, welche bloß dessen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Steuerruder — Steuerruder, ein breites, am Hintertheil des Schiffes senkrecht durch Haken u. Ösen befestigtes u. in Angeln bewegliches Holz, durch welches dem Schiff beliebige Seitenwendung gegeben wird, indem, wenn es rechts gedreht wird, das Schiff sich… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steuerruder — 2Steuer »Lenkvorrichtung«: Das Wort erscheint als Neutrum zuerst in nordd. Texten des 17. Jh.s und ist von daher in der Schriftsprache üblich geworden (das Femininum ‹1↑ Steuer› war in seiner alten Bedeutung »Steuerruder, Schiffsheck« im Hochd.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Steuerruder — Steuer; Ruder * * * Steu|er|ru|der, das (Seew.): ↑ Ruder (2). * * * Steu|er|ru|der, das (Seew.): ↑Ruder (2) …   Universal-Lexikon

  • Ruder, das — Das Ruder, des s, plur. ut nom. sing. 1) Ein langes Werkzeug, einen andern Körper damit umzurühren; eine nur in den Brauhäusern übliche Bedeutung, wo die langen vorn breiten Stangen dieser Art Ruder heißen. In manchen Gegenden werden sie Wessel… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gatter, das — Das Gatter, des s, plur. ut nom. sing. ein Werk aus über einander, oder kreuzweise mit einander verbundenen, oder auch verschränkten Stäben, im gemeinen Leben. Ein eisernes Gatter vor einem Fenster. Ein Gatter in einem Zaune, vor einem Garten,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Kehrruder, das — Das Kehrruder, des s, plur. ut nom. sing. ein Nahme, welchen an den Donauschiffen das Steuerruder führet, und welches ein Hebel ist, welcher so wohl vornen als hinten an dem Schiffe angebracht ist, um dasselbe nach allen Seiten zu bewegen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ruderloch, das — Das Rūderlóch, des es, plur. die lcher, die Öffnung hinten im Schiffe, worin das Steuerruder gehet; Nieders. Rodergat …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Steuerbort, das — Das Steuerbort, des es, plur. die e, in der Schifffarth, das rechte Bort, oder die rechte Seite des Schiffes, wenn man aus dem Hintertheile nach vornen zu siehet; im Gegensatze des Bakbortes oder der linken Seite. Nieders. Stürboord, Holländ.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Steuer, das — Das Steuer, des s, plur. ut nom. sing. ein in der Schifffahrt für Steuerruder übliches Wort, S. dasselbe. Im Nieders. Stür, im Angels. Steore, im Holländ. Stuur, im Schwed. Styre. Es ist von dem Zeitworte steuern, S. dasselbe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Tudor, das Haus — Tudor, das Haus. Unter Wetterleuchten und nicht ohne stolze Haltung segelt das Familienschiff dieses englischen Regentenstammes durch den britischen Ocean. Am Steuerruder steht des Hauses Ahnherr Tudor, ein schlichter waliser Edelmann, an seiner… …   Damen Conversations Lexikon